Zeilenumbruch LineZeilenumbruch LineZeilenumbruch Line

confessions - who I am & why....

Die Welt braucht nicht noch eine Kopie, nicht noch jemanden, der nach Schema xy ein austauschbares Produkt verkauft. Die Welt braucht Menschen, die an ihre Ideen glauben und mit ganzem Herzen dahinter stehen. Der Zauber beginnt, wenn du beginnst ganz du zu sein und einfach gibst, was du zu geben hast.

Was bisher geschah:

….die letzten Wochen war ich immer wieder blockiert. Wie gelähmt. Soviel Wissen und Ideen im Kopf, aber keine Ahnung wie ich „die PS auf die Straße bringen soll“. Schon in meinem Studium hab ich mit „der Werbewelt“ gehadert. Hinterfragt, ob das schon alles sein kann. So lang ich mich erinnern kann, bin ich bereits auf der Suche. Hinterfrage bestehende Strukturen & versuche zu verstehen, warum ich hier bin, was ich beitragen kann und möchte.

Ich hab mich an einen Moment im Studium erinnert, als der PR-Vortragende über CSR sprach ( CSR =corporate social responsibility / soziale Verantwortung von Unternehmen). Und daran, wie ich mich fühlte, als er erklärte: "alle CSR-Maßnahmen dienen hauptsächlich dem Zweck zu den Unternehmenszielen beizutragen". Diese Worte - und die Bedeutung dahinter - trafen mich so unglaublich, dass ich es heute noch spüren kann. Es waren nicht bloß Worte eines FH-Vortragenden, es war die Verkörperung eines Systems, mit dem ich nicht einverstanden bin….

Und dann hab ich auf einmal begriffen, warum ich so blockiert war: Weil ich mich selbst eingesperrt habe. In einen Käfig aus Vorstellungen und Konzepten, die gar nicht meine sind. Die mir nicht entsprechen. Ich hab mich selbst zensiert. Hab immer genauestens überlegt, was ich denn in meiner Rolle als Unternehmerin überhaupt teilen kann. Ich hab versucht in Marketing-Welten zu passen. Konzepte umzusetzen, die nicht zu der Welt beitragen, in der ich leben möchte. Ich bin nicht dazu angetreten, dir als hunderttausendste Marketing-Beraterin zu erklären, wie du einen "cleveren Sales-Funnel aufbauen" und "deine Conversions (= deine Ergebnisse / Verkäufe) optimieren" kannst.

Feinfühligkeit vs. Unternehmensgründung

....ich bin ein Mensch mit viel Gefühl. Ich kann Energien und Launen in der Luft spüren, bevor sie ausgesprochen sind. Ich kann die Schwingung von Worten wahrnehmen, die zwischen den Zeilen mit-transportiert wird. Das ist nicht immer nur ein Segen. Ich hab diese Feinfühligkeit oft genug verflucht. Weil es nicht einfach ist als sensibler Mensch in einer Welt, die auf Schnelligkeit und Leistung ausgerichtet ist.

Ich hab immer wieder versucht mich anzupassen. Das begann schon in der Schule. Weil es auf den ersten Blick einfacher ist, so zu sein wie die anderen. Weil du als kleiner Mensch irgendwann aufhörst Dinge auszusprechen, wenn du dafür im besten Fall belächelt und im schlimmsten Fall für verrückt gehalten wirst. Weil du irgendwann aufhörst intensive Gefühle zu zeigen, wenn deine Umgebung nicht damit umgehen kann.

Ein Unternehmen zu gründen und zu führen ist eine der größten Entwicklungs-Aufgaben. Weil es dir alles aufzeigt. Alle Themen und Ängste, die du jahrelang sorgfältig tief vergraben und versteckt hast. Vor dir selbst und vor der Außenwelt. Die schlimmen Sachen und die schönen. All das kriecht wieder hervor. Will gesehen & umarmt werden. Bietet dir Möglichkeit zur Entwicklung. Zum Entdecken von dir selbst. Und irgendwann kommt der Moment, in dem du nicht mehr anders kannst als kompromisslos du zu sein. Deine Werte zu leben. Deine Wahrheit auszusprechen. Weil sich alles andere nicht mehr richtig anfühlt. Nicht mehr tragbar. Und du lieber schweigst, bevor du etwas aussprichst, das dir nicht entspricht.

Who I am:

….ich glaube an viele Dinge, die man nicht sehen kann. Ich glaube an echte Verbindungen, an Menschlichkeit, an Träume. Und daran, dass wir alle ein Wunder, ein Ausdruck des Göttlichen sind (wie auch immer du das für dich definieren magst). Und mir stellt es buchstäblich die Haare auf, wenn ich von "Sales-Funnels" und "Growth-Hacks" lese, weil ich die Energie spüren kann, die dahinter steckt. Und das ist nach meinem Empfinden keinen leichte, freudige Energie, die das Leben als Wunder feiert. Sondern eine Energie der Angst und Manipulation.

Ich möchte mich zeigen, mit allem was ich bin. Die Helene, die Strukturen und Effizienz liebt. Die dich unterstützen kann, all das was du bereits in dir trägst nach außen zu bringen. Strategisch und strukturiert, so dass du social media nutzt um zu teilen was dein Herz höher schlagen lässt. Um zu geben, was du zu geben hast. Und zwar so, dass social media dir nicht Zeit und Seelenfrieden stiehlt…. Aber ich möchte auch die Helene zeigen, die mit den Mond- und Zyklus-Phasen lebt. Die daran glaubt, dass Wörter und Texte so viel mehr sind als das was sichtbar ist. Die an Astrologie, Zeitqualitäten & Schwingungen glaubt. Die meditiert, weint und sich freut. Die stundenlang im Wald sitzt und dann Texte schreibt, die ihr gefühlt der Wind ins Ohr geflüstert hat.

Die Helene, die Strukturen und logische Erklärungen liebt, aber trotzdem ihrem Gefühl am meisten vertraut. Die ihr Glück gerne selbst in die Hand nimmt & ihrem Herzen folgt. Die Verantwortung für ihr Leben übernimmt und trotzdem das Universum um Zeichen bittet…. Ich möchte mich selbst nicht mehr zensieren. Nicht mehr überlegen, ob ich manche Seiten von mir auf meinem Unternehmens-Account überhaupt zeigen kann. Ich bin wie ich bin, mit allem was ich zu geben und zu teilen habe. Und ich möchte üben zu geben, ohne Attachment an irgendein Ergebnis.

How I work:

Ich möchte dir zeigen, dass es sich nicht ausschließt eine Zielgruppe strategisch zu definieren & dann in einem stillen Moment hinzuspüren ob sich das, was du da definiert hast, wirklich gut anfühlt. Ich erklär dir die Regeln & Richtlinien. Ich teil mein Wissen so mit dir, dass du es verstehst. Aber dann werde ich dir die Verantwortung übergeben. Dich einladen es zu hinterfragen & hinzuspüren was du davon hältst und wie du damit umgehen magst.

Die Welt braucht nicht noch eine Kopie, nicht noch jemanden der nach Schema xy ein austauschbares Produkt verkauft. Die Welt braucht Menschen, die an ihre Ideen glauben und mit ganzem Herzen dahinter stehen. Der Zauber beginnt, wenn du beginnst du zu sein und einfach gibst was du zu geben hast. No matter the outcome. Wir dürfen vertrauen, dass genau die richtigen Menschen zu uns finden, ganz ohne "Tricks", "Hacks" und "ausgeklügelte sales-funnels".

Schön, dass du da bist & Danke, dass du meine Worte liest!

Love ♡, Helene

Weitere Beiträge
mindful co-working

mindful co-working

Gemeinsam digital arbeiten. Ein achtsamer Arbeitsvormittag. Voller Fokus auf dich & deine Projekte. Und doch irgendwie „gemeinsam statt einsam“.

Virtuelles co-working im Videocall-Raum. Gemeinsames Ankommen, Pause machen und Ausklingen lassen.

read now